Installation Phönix, mixed media, 5 x 9 m, Video/ Ton, Kapelle des Hasefriedhofs Osnabrück, 2019

In der Installation vermischen sich verschiedene Zeitebenen: Die vergänglichen Objekte der Gegenwart, der 5-Minuten-Rhythmus des Videos, ein mehr als 200 Jahre altes Schlaflied sowie der ewige Zyklus des Phönix. Zeit wird gedehnt, die menschliche Existenz wird relativ.

Foto unten: Uta Paehlke